Jugendwart André Muenzberg (2.v.l.) und sein Stellvertreter Fabian Gaede (r.) freuen sich über die Spende (Foto: Wolfgang Pätz)
18. Dezember 2009

Weihnachtsüberraschung: 300 EUR-Spende für Jugendfeuerwehr Ilsenburg

Als Ilsenburger Stadtrat sind André Lüderitz natürlich die Arbeit und die Probleme der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr vertraut. So diente auch der gemeinsame Besuch mit dem Vorsitzenden der Ilsenburger LINKEN und Kreistagsmitglied Eberhard Schröder beim letzten offiziellen Dienstabend dem Gedankenaustausch über Erfahrungen im vergangenen Jahr und Planungen für das Jahr 2010.
Lüderitz und Schröder brachten ihre hohe Wertschätzung gegenüber der wichtigen Arbeit der Feuerwehr zum Ausdruck. Da ihnen die Nachwuchsarbeit besonders am Herzen liegt, hatten die beiden Linkspolitiker einen Scheck über 300 EUR für die Jugendabteilung im Gepäck. Die Unterstützung ist deshalb so wichtig, weil für die Aktionen der Jugendwehr im Ilsenburger Haushalt keine Mittel eingeplant sind.
Das Geld stammt aus dem Solidarfonds der Landtagsfraktion. André Lüderitz spendet, seit er Mitglied des Landtages ist, monatlich 250,00 EUR für soziale Zwecke. Bereits 18 Einrichtungen, Vereine und Initiativen seines Wahlkreises konnte André Lüderitz so schon unterstützen.