Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Aktuelle Information zum Solidarfonds der Landtagsfraktion

Sozial und solidarisch  - 1 Million Euro an Spenden ausgeschüttet

Mit der Spendenübergabe von 1000 Euro an die Theatergruppe „Züge(l)los“ des Magdeburger Regenbogenhauses schüttete der Solidarfonds der Fraktion DIE LINKE den Millionsten Euro an Spendengeldern für soziale Projekte aus.
1995 wur.de der Solidarfonds der damaligen PDS-Fraktion gegründet. Damit reagierten die Abgeordneten auf die Schere zwischen eigenem Anspruch und politischer Wirklichkeit. Es galt auf die Tatsache zu reagieren, dass man die Erhöhung der Abgeordnetendiäten im Parlament zwar ablehnte, sie aufgrund der parlamentarischen Mehrheit jedoch bekam. Seitdem zahlen die Abgeordneten einen Teil ihrer Diäten als Spende in den Solidarfonds ein. (seit 1995 250 Euro, seit 2011 300 Euro) Die Unterstützung sozial engagierter Projekte war und ist erklärtes Ziel des Fonds.
1872 Anträge an den Solidarfonds wurden seitdem positiv beschieden. Kinder und Jugendliche, Menschen mit Behinderungen, das Engagement gegen Rechtsextremismus, Gleichstellungs- und kulturelle Projekte standen dabei immer im Fokus. Auch weiterhin wird der Solidarfonds der Landtagsfraktion DIE LINKE nicht nur symbolisch dafür stehen, dass sich die Fraktion und ihre Abgeordneten nicht mit der sozialen Spaltung im Land abfinden werden.“


Der Solidarfonds der Landtagsfraktion

Seit meiner Wahl in den Landtag von Sachsen-Anhalt spende ich monatlich 250,00 EUR in den Solidarfonds der Landtagsfraktion. Darüber hinaus gebe ich Projekten und Vereinen individuelle Unterstützung. Sollten Sie Interesse an einer Förderung aus dem Solidarfonds haben, so wenden Sie sich bitte direkt an mich oder an mein Wahlkreisbüro.

Folgende Einrichtungen habe ich bisher  mit meinen Spenden unterstützt:

  • Aktiv gegen Nazirock in Nienhagen
  • Jugendtreff Groß Quenstedt
  • Kinderhilfe Siebenbürger e.V.
  • Verein "Augen auf im Harz" e.V.
  • Kindertagesstätte Königshütte (Spielplatz)
  • Goetheschule Ilsenburg (AG Geschichte)
  • Europa Aktionsforum e.V. Quedlinburg
  • Spielmannszug Freiwillige Feuerwehr Harsleben e.V.
  • DRK Kinderheim Waldmühle Wernigerode (2008 und 2009)
  • Behindertensportverein "Sine Cura" e.V. Quedlinburg
  • Gehörlosenverein "Harzgruß" e.V. Halberstadt/Wernigerode mehr
  • Sozialzentrum Bode e.V. Thale mehr
  • Kinderhort der Diesterweg-Grundschule Wernigerode (2009 und 2010) mehr
  • AWO-Kinderheim Kreuzberg Wernigerode Mehr
  • Pferdesportverein Börnecke e.V. Mehr
  • Selbsthilfegruppe "Niere im Vorharz" e.V. Mehr
  • Kontiki e.V. Quedlinburg
  • Kinderhilfe für Siebenbürgen e.V. (2009, 2010 und 2011) Mehr
  • Freiwillige Feuerwehr Ilsenburg, Jugendgruppe Mehr
  • Dachverein Reichenstrasse Quedlinburg
  • Sportzentrum "Großer Ziegenberg" Ballenstedt Mehr
  • HEUREKA Bildungsseminar GmbH (Wettbewerb "Wie sehe ich meine Stadt")
  • Förderverein Pestalozzischule Wernigerode
  • Kunst- und Kulturverein Villa Truthe Tanne
  • Förderverein Pestalozzischule Wienrode e.V. (Zirkusprojekt)
  • DRK-Ortsverband Blankenburg e.V.
  • Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Wernigerode
  • Heimatverein Oesig e.V. Mehr
  • Selbsthilfekontaktstelle Harz Halberstadt
  • Förderverein Gedenkstätte Langenstein Zwieberge e.V.
  • Sehschwachen- und Blindenzentrum Thale e.V.
  • Jugendklub Rhoden
  • Förderverein Volksbad Schauen e.V. Mehr
  • Hessener Sportverein 1928 e.V. Mehr
Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem Solidarfonds