Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE und Junge LINKE am Weltfriedenstag auf dem Brocken

Mitglieder und Sympathisanten des Kreisverbandes Harz der Partei DIE LINKE und der Jungen LINKEN Harz erklommen am 1. September in Begleitung des Ilsenburger Landtagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden André Lüderitz von Ilsenburg aus den höchsten Berg Norddeutschlands, den Brocken.
Anlässlich des internationalen Weltfriedenstages, der alljährlich am 1. September in Gedenken an die Opfer des von Nazideutschland 1939 verursachten 2. Weltkrieges begangen wird, protestierte DIE LINKE mit ihrer Brockenwanderung gegen die Auslandseinsätze der Bundeswehr und Deutschlands Führungsrolle bei weltweiten Rüstungsexporten.
Viel Zuspruch und Sympathie erntete DIE LINKE auch bei zahlreichen Touristen, die bei sonnigem Wetter zu Hunderten das Brockenplateau bevölkerten und sich über die Hintergründe der Aktion informierten.