Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pferdesportverein Börnecke e.V. wurde noch vor Weihnachten mit Spende überrascht

Auf dem Reit- und Voltegierplatz in Börnecke

Etwas außerhalb von Börnecke, in wunderschöner Lage, befindet sich der Reitplatz des Pferdesportvereins. Als André Lüderitz, Joachim Pflaumbaum und Eberhard Schröder dort eintreffen zeigt sich das Wetter nicht von seiner angenehmen Seite. Bei solch nasskaltem Wetter bleibt so mancher lieber auf der Ofenbank. Nicht so die jüngsten Vereinsmitglieder, die auch an diesem Sonnabend ihrer Leidenschaft, dem Voltigieren, nachgingen. Die Stute Brenna, die von den Betreuerinnen zum Voltigierpferd ausgebildet wird, ist stark gefordert. Immerhin knapp 30 Mädchen (Wie immer beim Voltigieren fehlen Jungs) trainieren mit dem Pferd und nehmen auch an Wettkämpfen teil. Um Brenna zu entlasten soll nun ein weiteres Voltigierpferd angeschafft werden.
Dafür ist die Spende der Linksfraktion vorgesehen. Wie die Vereinschefin Maja Martinu informierte, hat der Verein einschließlich der Spende schon 2800 EUR angespart. Damit ist man dem Ziel, das neue Pferd 2009 anzuschaffen, schon einganzes Stück näher gekommen.
Nach Übergaben der Spende stellen Vorstandsmitglieder den Gästen noch die in Eigenleistung errichteten Anlagen des Vereins vor.