Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Fotoausstellung der „Extraklasse“ im Nationalparkhaus Ilsetal

Prinzess Ilse mit Staatssekretär J. Stadelmann, Vize-Nationalparkchef Dr. U. Kison, Bürgermeister D. Loeffke und MdL André Lüderitz (v.l.)

Der Nationalparkverwaltung ist es wiederum gelungen eine Fotoausstellung der „Extraklasse“ in das Nationalparkhaus Ilsenburg zu holen. „Kein Ilsenburger und kein Gast der Stadt sollten sich die `Glanzlichter 2008` entgehen lassen“ schwärmte André Lüderitz nach dem Rundgang durch die Ausstellung. Besonders erfreut ist der Ilsenburger Landtagsabgeordnete, dass eine so hochkarätige international beachtete Fotoausstellung zum wiederholten Male in seinem Heimatort stattfindet. Im Beisein von Prinzess Ilse wurde die Ausstellung am 09. Februar 2010 vom Staatssekretär im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Jürgen Stadelmann eröffnet.
Die insgesamt 86 Fotografien sind die Auswahl im Rahmen des Wettbewerbs „Glanzlichter 2008“, an dem sich 763 Fotografinnen und Fotografen aus 28 Ländern mit insgesamt 9.123 Bildern beteiligten.
Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt noch bis zum 30. Mai 2010 im Ilsetal zu bewundern. „Im Frühjahr, wenn der Schnee geschmolzen ist“ so André Lüderitz, „kann man den Ausstellungsbesuch mit einer Wanderung auf dem ganz in der Nähe befindlichen `Borkenkäferpfad` verbinden.“