Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sauberes Wasser aus dem Uhlenbach für die Selke

Im Uhlenbachtal, Teil eines FFH-, Naturschutz und Landschaftsschutzgebietes, verrichtet eine moderne Grubenwasserreinigungsanlage seit einigen Monaten eine wichtige Arbeit. Nach Abschluß des Probebetriebes hatte die Ministerin für Landwirtschaft und Umwelt eingeladen, sich über die bauliche Ausführung und Funktion der Anlage zu informieren.
Alle Teilnehmer konnten sich davon überzeugen, dass mit dieser modernen Anlage die Gruben- und Stollenwässer so aufbereitet werden, dass über den Uhlenbach der Selke nunmehr einwandfrei aufbereitetes Wasser zugeführt wird. Das aus den Stollen austretende saure Wasser ist eine Folge des bis zum Jahr 1991 im Straßberger Revier betriebenen Abbaus von Flussspat, das vor allem als Flussmittel in der Metallindustrie und zur Gewinnung von Fluor und Fluorwasserstoffsäure benötigt wird.
Mit der Errichtung der Anlage, die sich harmonisch in das Uhlenbachtal einfügt, wurden zugleich weitere Umweltmassnahmen realisiert. So wurde eine Fischtreppe errichtet, die Bergwiese wird fachgerecht gepflegt und es wurden typische Erlen- und Eschenpflanzungen durchgeführt. Das Gebäude erhielt eine Holzverkleidung und zugleich wurden Voraussetzungen für Fledermausbrutplätze geschaffen.